Die Lösung zum Schutz vor Schimmel: Lüftungssysteme für Fenster

Lüftungssysteme für fenster

2021 06 22 12 44 43 Aktuelles BKM.Mannesmann AG e1624565685636

Die Ursachen für Schimmel und warum ein Lüftungssystem für Fenster den Unterschied macht

Schimmelpilze können in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit, aber auch in trockenen Räumen auftreten. 

Der Schimmelpilzbefall tritt immer dann in Räumen auf, wenn es keine ausreichende Bewegung der Luft gibt. 

Denn durch die Luftzirkulation wird Feuchtigkeit transportiert, wodurch die Luftfeuchtigkeit im Raum konstant bleibt. Nur so wird das Wachstum von Schimmelpilzen vermieden.

Bei der manuellen Fensterlüftung ist es daher wichtig, einige Punkte zu beachten: 

  • Lüften Sie auch an kalten Tagen, nicht nur bei sommerlichen Temperaturen
  • Stoßlüften Sie alle genutzten Räume zweimal täglich
  • Kipplüften Sie über den Tag verteilt in allen Räumen

Die Lüftung sollte außerdem regelmäßig und durchdacht erfolgen. Denn auch bei zu häufigem Lüften kann es zur Schimmelbildung kommen.

Eine gute Alternative zur herkömmlichen Fensterlüftung sind Lüftungssysteme, die für einen ständigen Luftaustausch sorgen. Diese Lüftungssysteme funktionieren mechanisch oder automatisch und können spielend leicht in Ihre Fenster integriert werden.


Ohne Lüftungssysteme kann es zu Schimmelbildung im Wohnraum kommen.

Die Lüftungssysteme von BKM.Mannesmann sorgen dabei für Feuchteschutz und eine angenehme, frische Luft in Ihrem Zuhause. Auch sind sie mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet, sodass Sie wertvolle Heizenergiesparen.

Die Folgen VON ZU HOHER LUFTFEUCHTIGKEIT


Die Lösung zum Schutz vor Schimmel: Lüftungssysteme für Fenster

2021 06 22 12 44 43 Aktuelles BKM.Mannesmann AG e1624565685636

Die Luft in unseren Wohnräumen hat beachtliche Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Denn Schadstoffe und Schimmel können zu ernsthaften körperlichen Risiken führen.
Vielen ist gar nicht bewusst, wie gefährlich Schimmel sein kann. Schimmelpilze produzieren Sporen, die in der Luft schweben und eingeatmet werden können. 

Diese Sporen gelangen in die Lunge und führen zu

  • Asthma 
  • Bronchitis 
  • anderen Atemwegserkrankungen

Manche Menschen sind besonders anfällig für diese Erkrankungen – vor allem Kinder, ältere Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Aber auch Gesunde können unter den Auswirkungen von Schimmelsporen leiden. 

Deshalb ist es so wichtig, die Lüftung von Wohn- und Arbeitsräumen nicht dem Zufall zu überlassen. Wir von BKM.Mannesmann empfehlen die Installation eines Lüftungssystemsfür Fenster, um eine kontrollierte Wohnraumlüftung zu garantieren. Ein solches System reguliert die Luftfeuchtigkeit, filtert Schadstoffe und Allergene aus der Luft und sorgt somit für ein gesundes Raumklima.


Intelligente Lüftungssysteme in einer Halle.


Zwangsbelüftung der Fenster vs. Fenster mit Lüftung

Als Zwangsbelüftung wird das unkontrollierte Einströmen von Luft bei geschlossenen Fenstern bezeichnet. Undichte Fugen an Fenstern und Türen sowie poröses Mauerwerk begünstigen diesen Zustand ungemein. 

Schwankende Temperaturen, Ansammlungen von Feuchtigkeit und das Risiko von Schimmelbefall zählen zu den verbreitetsten Folgen von Zwangsbelüftung.

Im Gegensatz dazu besitzen neue Fenster einen hohen Abdichtungsgrad aufgrund hochwertiger Dichtungen sowie einem fachgemäßen Bodenanschluss und Wandanschluss.

Dichte Fenster sind daher wertvolle Energie-Sparer. Undichte Scheiben lassen hingegen kostbare Wärme nach draußen entweichen und begünstigen die Zwangsbelüftung, wodurch kalte Luft unkontrolliert in den Innenraum gelangt.

Fenster mit Lüftung gewährleisten einen hohen Abdichtungsgrad und sorgen für 

  • Ausreichende Belüftung
  • Schutz vor Schimmel und Feuchtigkeit
  • gesundes Raumklima 

Das Lüftungskonzept nach DIN 1946-6: Vorschriften bei Neubau und umfangreichen Sanierungen von Alt- oder Bestandsbauten

Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht etwas paradox erscheint – ein höherer Bedarf an Lüftungssystemen ist die Folge des effektiveren Wärmeschutzes in modernen Wohngebäuden.

Veränderungen am Gebäude haben große Auswirkungen auf die Lüftung der Räume. Für Neubauten, aber auch für jede umfangreiche Sanierung von Alt- oder Bestandsbauten muss ein Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 vorliegen.

Das DIN 1946-6 Lüftungskonzept zeigt verschiedene Lösungen auf, wie ein ausreichender Luftwechsel in Wohnräumen und Arbeitsplätzen sichergestellt werden kann. Der Schutz vor Feuchte durch mangelhaftes oder übermäßiges Lüften sowie die Qualität der Raumluft sind dabei das Ziel jeglicher Interventionen. Bewohner müssen sich dank des DIN 1946-6 Lüftungskonzepts nicht mehr mit schlichten Lüftungsanweisungen zufriedengeben. Vielmehr ist es an den Architekten und Bauherren, gewisse Bestimmungen einzuhalten und zu beachten, um Feuchteschutz und Luftwechsel zu gewährleisten.

Fensterlüftung nachrüsten: gesundes Raumklima durch Lüftungssysteme von BKM.Mannesmann

Die Lüftungssysteme von BKM.Mannesmann garantieren einen ausreichenden Luftaustausch und sorgen für angenehmen Wohnkomfort

Dabei gleicht das System die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Innen- sowie Außenbereich ständig ab und belüftet bzw. entlüftet den Raum nur dann, wenn die entsprechenden Bedingungen vorliegen. 

Die integrierten Lüftungssysteme sind leistungsstark und können je nach Modell sogar ohne Strom auskommen. Sie transportieren Frischluft in den Innenbereich und sorgen für einen Luftaustausch – ganz allein durch mechanische Abläufe.

Dabei verlassen wir uns für unsere Lüftungssysteme von BKM.Mannesmann auf das beliebte Regel-air®-Prinzip, welches auf dem Konzept der eigenständig auf Winddruck reagierenden Fensterfalz-Lüfter basiert. 

Die am Gebäude angebrachten Lüftermodule besitzen spezielle Klappen, die bei steigendem Winddruck schließen. Durch den abnehmenden Druck öffnen sich diese wieder.

Die Regel-air® Lüftungssysteme lassen sich mühelos installieren und verändern die Innen- sowie Außenansicht der Fenster nicht.

Beauftragen Sie noch heute eine fachgerechte Montage Ihres Lüftungskonzepts und vermeiden Sie verheerende Schimmelschäden, die durch ein falsches Lüftungsverhalten verursacht werden können.

Jetzt BKM.MANNESMANN BEAUFTRAGEN!