grüne-faassade-schimmelige-wand-feucht-backstein

Grüne Fassade

Grüne Fassade oder die bewachsene Wand: Der Winter ist die Zeit, um in Sachen Gartengestaltung und Begrünung die ersten Schritte einzuleiten. Das gilt auch für begrünte Hausfassaden und vertikale Gärten. Bei steigenden Grundstückspreisen schaffen sie eine Möglichkeit, raumsparend eine natürliche Auflockerung in den urbanen Lebensraum zu integrieren. Neben ästhetischen Gesichtspunkten kommt den vertikalen Gärten eine ökologische Bedeutung in unseren Städten zu. Seit 1992 stieg die Siedlungs-und Verkehrsfläche in Deutschland um 22 Prozent. Die Hitze in den dicht besiedelten und versiegelten Flächen steigt, das Überschwemmungsrisiko nimmt zu. Kohlendioxid kann in diesen eng bebauten Gebieten oft nicht aufgenommen und umgewandelt werden.